Archiv

ICH BIN ICH.ICH BIN GESUND MANCHMAL AUCH KRANK.MANCHMAL TRINKE ICH UND MANCHMAL BEREUE ICH ES.MANCHMAL LIEBE ICH UND MANCHMAL BEREUE ICH ES.MANCHMAL LEBE ICH UND BEREUE...NICHTS.

DAS LEBEN IST SCHÖN TROTZ ALLEM WAS GESCHEHEN KANN.

DAS IST MEIN GLAUBE.

1 Kommentar 14.5.08 23:40, kommentieren

Adipositas,Bulimie &Co

WANN HAT ES BEGONNEN? ES WAR EINMAL VOR LANGER LÄNGST VERGESSENER ZEIT...

ALS KIND WAR ICH SEHR SEHR...FETT.JA SO MUSS ES WOHL AUSGEDRÜCKT WERDEN.MAN BEKOMMT ALS FETTES KIND ZWISCHEN 8 UND 13 JAHREN VIELE NETTE SACHEN ZU HÖREN.ES BEGINNT MIT FETTE SAU UND ENDET HEULEND IN DER ECKE.MIT DREIZEHN HÖRTE ICH AUF ZU ESSEN UND NAHM 32 KILO IN EIN PAAR MONATEN AB.ICH HATTE SEHR VIEL STRESS UND MUSSTE NACH DEM ESSEN DEN FINGER IN DEN HALS STECKEN WEIL ICH ES NICHT ERTRAGEN KONNTE ETWAS IM MAGEN ZU HABEN,NICHT EINMAL WASSER.ICH WOLLTE DAS NICHT.ICH FAND ES NICHT NORMAL UND HATTE ANGST.DA HÖRTE ICH HALT FAST GANZ ZU ESSEN AUF.NACH DEM DIE ANFÄNGLICHE EUPHORIE ZU HUNGERN ABGEFLAUT WAR BEKAM ICH FRESSATACKEN UDN BEGANN MICH REGELMÄßIG ZU ÜBERGEBEN.DIE ANFÄNGLICHE ANGST SCHWAND.ES GING NUR NOCH UM EINE: NIE WIEDER FETTE SAU GENANNT ZU WERDEN.ICH WURDE SEITDEM OFT BELEIDIGT ABER WENN DIE LEUTE DINGE RIEFEN WIE "DU ZIEHST DICH AN WIE EINE HEXE!" MUSSTE ICH INNERLICH LACHEN.SCHEIßE NA UND? SIE HABEN MICH NICHT FETT GENANNT.

ICH HABE EIN SCHÖNHEITSIDEAL DAS MAN NICHT ALS NORMAL BEZEICHNEN KANN WOBEI MAN NORMAL GENAUSO WENIG DEFINIEREN KANN WIE SCHÖN, DENN DAS SCHÖNHEITSIDEAL ÄNDERT SICH REGELMÄßIG.TATSACHE IST: ICH BIN BESESSEN.BESESSEN VON DER DÜNNHEIT.ICH WILL MEHR ALS DÜNN SEIN.ABER DAS IST MEIN DING UND ICH WILL NIEMANDEN MIT REINZIEHEN.

ICH HABE EINE THERAPIE GEMACHT UND SIE AN IN GEWISSER WEISE SOGAR GEHOLFEN.ICH HABE ENDLICH DAS ERSTE MAL IN MEINEM LEBEN SOETWAS WAS MAN SELBSTVERTRAUEN NENNT.MEHR NOCH ICH HABE SOGAR EIN EGO ENTWICKELT FERNAB VONN DEN LEUTEN DIE MICH IN EINEN RAHMEN QUETSCHEN WOLLTEN UND KAPIERT DAS MAN ES MANCHEN LEUTEN SOWIESO NIE RECHTMACHEN KANN OB MAN SICH JETZT SELBST VERLEUGNET UND BEFEHLEN FOLGT ODER ANFÄNGT MAN SELBER ZU SEIN.MAN SOLLTE IMMER ZWEITERES WÄHLEN.ICH BIN ICH UND MÖCHTE NIEMAND ANDERES SEIN.

3 Kommentare 17.5.08 07:38, kommentieren

Der Erste Tag vom Rest meines Lebens?

AUFSTEHEN COLA LIGHT TRINKEN RAUCHEN.6 UHR MORGENS ICH BIN UNGEWÖHNLICH AUSGESCHLAFEN.WANN BIN ICH GESTERN SCHLAFEN GEGANGEN?HMM...

ICH WILL MIR SO GERN EIN MONROE PIERCING MACHEN!ABER MEIN FREUND HAT WAS DAGEGEN..SEUFZ.WAHRSCHEINLICH TUE ICH ES TROTZDEM.ICH LIEBE MEINE PIERCINGS       ICH GEH HEUTE EIN PAAR FÜR DIE UNTERLIPPE UND DIE OHREN KAUFEN.VIELLEICHT AUCH NOCH EINS FÜR DIE NASE.SO EIN KLEINES GLITZERDING WÄR AUCH MAL NETT.

MAL GANZ NEBENBEI ERWÄHNT ICH WAR NOCH NIE BEIM PIERCER ALLES SELBSTGEMACHT. SCHAUEN WIR WAS DER TAG HEUT NOCH ZU BIETEN HAT.

1 Kommentar 17.5.08 07:52, kommentieren

19.5.08 14:23, kommentieren

19.5.08 14:30, kommentieren

23.5.08 21:14, kommentieren

23.5.08 21:16, kommentieren